Die Geschichte des Saarländischen Jugendgitarrenorchesters

Das Saarländische Jugendgitarrenorchester besteht seit Oktober 2005 aus den rund 30 Gitarristinnen und Gitarristen des Jugendzupforchesters. Die Proben finden meistens parallel statt. Auch bei Auftritten und Konzerten spielt das SJGO eine wichtige Rolle, denn es stellt die Gitarre als Melodieinstrument in den Vordergrund.

Außerdem ist es vom Durchschnittsalter her das jüngste Landesorchester in Deutschland. Seit seiner Gründung bestreitet das Jugendgitarrenorchester parallel mit dem Jugendzupforchester einige Konzerte, es trat sowohl bei Konzertreisen als auch beim Zupfmusikfestival auf. Bei der Rundfunkaufnahme im September 2013 war das SJGO ebenfalls beteiligt. Das Programm besteht aus anspruchsvollen Stücken aus allen Stilbereichen, die von Stefan Jenzer einstudiert und aufgeführt werden. Dieses Repertoire kommt beim Publikum immer sehr gut an.

(Bericht: Tabea Knerner)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>